img341Hallo und herzlich Willkommen im Restaurant alte Schule in Masca.

Dieses Restaurant ist das älteste in Masca. Bis 1964 war das Wirtschaftsgebäude die alte Dorfschule, bis  ein Schweizer Ehepaar das Gebäude kaufte, um hier das allererste Restaurant Mascas zu eröffnen. Direkt vor der Tür eröffnete im Jahre 1985 ein neues Restaurant. Die Neulinge stahlen den inzwischen berühmten Namen und vertrieben die Schweizer aus Masca, nachdem diese total resigniert das Restaurant an uns verkauft hatten (1986). Wir änderten kurzerhand den Namen des Restaurants in “ El Guanche – Alte Schule“.

Wir sind die Familie König: Hans (der Senior) aus Marburg an der Lahn, seit 2008  im Ruhestand. Marlene, Fischerstochter aus Mindanao, Philippinen, Mutter und gute Seele von Michael László und Mar-y-sol (Die Sonne und das Meer).Die gesamte Familie lebte und arbeitete bis 1995 in Masca. Die Kinder gingen hier in Masca zur Schule und wuchsen im Paradies auf. Die Stadtverwaltung von Buenavista del Norte, die Masca “ver-waltet”, bewilligte uns nicht die beantragte Erweiterung unseres kleines Häuschens in eine menschenwürdige Wohnung. Konsequenterweise zog die Familie mit den inzwischen herangewachsenen Kindern 1995 nach Los Gigantes. Dort wohnen Hans und Marlene auch noch heute. Michael wohnt immer noch im Restaurant und führt dieses mit viel Liebe weiter. Seine Mutter hilft ihm täglich.  Tochter Mar-y-sol lebt glücklich mit ihrer neu gegründeten Familie in Madrid.

Hans hat inzwischen sein erstes Buch über unser damaliges Leben in Masca erfolgreich beendet. Es trägt den bezeichnenden Titel: „10 Jahre Hölle im Paradies – Von Menschen und Ausländern“. Es schildert packend und amüsant unsere damaligen Erlebisse mit den kanarischen Nachbarn, Behörden und internationalen Touristen. Das Buch können Sie für 15,00 € über unsere Kontaktadresse erhalten. Unsere deutsche Konto-Nummer erhalten Sie auf Anfrage.

Ein Foto des Buches sehen Sie in der Bildergalerie auf der folgenden “Ambiente” Seite.

Das Wirtschaftsgebäude und der Gastraum des Restaurants fielen im Jahre 2007 einem verheerenden Waldbrand zum Opfer. Politiker versprachen uns das Blaue vom Himmel – auf das wir bis heute warten. Inzwischen haben wir mit einem riesigen finanziellen Aufwand  sowohl das Wirtschaftsgebäude als auch den Gastraum mit Terrasse auf eigene Kosten wieder aufgebaut. Die Wiedereröffnung fand am 15.12.12 zum 40-jährigen Jubiläum statt.

Alle unsere biologischen Speisen werden frisch zubereitet. Deshalb bitten wir unsere werten Gäste um etwas Geduld. Genießen sie die entspannte Atmosphäre unserer einmaligen Terrasse. Versuchen sie abzuschalten, und die Ruhe und Schönheit dieses Fleckchens Erde zu genießen, denn hier in der Alten Schule von Masca sind sie abseits des Touristenstroms und können die Seele baumeln lassen. Und wenn unser guter Rotwein Sie überzeugt hat, können Sie auch gerne bei uns übernachten – oder länger bleiben.

Wir wünschen ihnen einen unvergesslichen Aufenthalt auf unseren beliebten Terrassen und hoffen, dass auch Sie bald zu unserer Stammkundschaft zählen.

Empfehlen sie uns bitte Ihren Freunden und Bekannten, denn bei uns werden viele Kunden zu Freunden. Geöffnet von Montags bis Samstag von 10 bis 18 Uhr, Sonntags Ruhetag.

Hast Du Masca nicht gesehen, hast Du nicht viel gesehen.
Hast Du in der Alten Schule nichts genossen, so hast Du gar nichts genossen!

Ihre Familie König